Donnerstag, 10. Oktober 2019 12:29 Uhr

Janine Pink: Vorwürfe gegen Tobi Wegener

Foto: star Press /aedt

Für viele ist die plötzliche Trennung des einstigen „Promi Big Brother“-Traumpaares Janine Pink (32) und Tobi Wegener (26) keine große Überraschung. Nur rund fünf Wochen nach dem Ende der Sendung ist nun alles leider aus und vorbei.

Janine Pink, die das Liebes-Aus bekannt gab, vermutet, dass die Beziehung von Tobi vielleicht Berechnung war. Gegenüber RTL sagt sie: „Im Nachhinein habe ich wirklich die Vermutung, dass es von seiner Seite alles nur PR war, um sich zu pushen. Er weiß, dass eine Lovestory gut ankommt. Das ist das, was die Menschen da draußen sehen wollen.“

Gemeinsamer Auftritt abgesagt

Janine, die gehofft hatte in die Tobi Wegener die große Liebe zu finden, ist enttäuscht: „Ich bin sooft auf die Schnauze gefallen, ich habe kein Bock mehr.“ Trotzdem scheint die Leipzigerin gefasst mit der Trennung umzugehen.

Am Mittwochabend hätten Tobi und Janine eigentlich gemeinsam beim Sportevent „Kiss Cup“ des Berliner Radiosenders Kiss FM auftreten sollen. Janine nahm an dem Charity-Event teil, Tobi erschien nicht. Vielleicht wollte er unangenehmen Fragen aus dem Weg gehen? Der Gentleman schweigt. Ist vielleicht auch gut so.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren