Montag, 21. Mai 2018 14:15 Uhr

Jenna Dewan bleibt trotz Scheidung zuversichtlich

Jenna Dewan will das Beste aus ihrer Scheidung machen. Die ‚Step Up‘-Darstellerin musste dieses Jahr schon so einiges mitmachen. Erst Anfang des Jahres gab sie die Trennung von ihrem Ehemann Channing Tatum bekannt und schockierte damit zahlreiche Fans.

Jenna Dewan bleibt trotz Scheidung zuversichtlich

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Mittlerweile hat sie den Trennungsschmerz scheinbar überwunden und schaut zuversichtlich in die Zukunft. „Dieses Jahr war in vielerlei Hinsicht unglaublich. Es gab viele Veränderungen, aber das musst du einfach akzeptieren und das Beste daraus machen. Mir geht es wirklich gut und ich danke allen für ihre Liebe“, verkündet die Schauspielerin gegenüber ‚People‘.

Erst kürzlich erklärte Dewan außerdem, dass ihr Noch-Ehemann ihr trotz der Trennung immer noch sehr wichtig sei. Nicht nur aufgrund ihrer gemeinsamen Tochter Everly (4) bleiben die Ex-Turteltauben auch weiterhin im Leben des jeweils anderen.

Richtig gute Freunde

„Anfangs waren wir Freunde und ich würde sagen, wir haben uns sofort gefunden. Als wir uns getroffen haben, fühlte es sich so an, als würden wir einander seit vielen Jahren kennen“, beschrieb die 37-Jährige ihre besondere Beziehung gegenüber dem ‚Vegas‘-Magazin. „Am Ende ist es so, dass Chan und ich richtig gute Freunde sind, egal was wir machen. Ich denke nicht, dass sich das jemals ändern wird, egal was passiert.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren