Dienstag, 22. Oktober 2019 09:41 Uhr

Jennifer Lawrence: Ihr „Dior“-Hochzeitskleid hatte eigene Luxus-Suite

Foto: imago images / Pacific Press Agency

Am Wochenende heiratete Jennifer Lawrence (29) ihren Verlobten Cooke Maroney (34) auf Rhode Island und allerhand sehr berühmte Hochzeitsgäste waren mit dabei. Lawrence und Maroney, die ihre Beziehung sehr privat halten, wurden bereits im vergangenen Monat bei einem Standesamt in New York gesichtet.

Nun fand am vergangenen Wochenende die Hochzeitsfeier statt. Dabei wollte die Schauspielerin nichts dem Zufall überlassen und auf Nummer sicher gehen, dass an diesem besonderen Tag alles reibungslos verläuft.

Das ganze Team flog ein

Für ihre Hochzeit wählte Jennifer Lawrence ein Kleid von Designer Dior. Und damit dem edlen Kleid vorher nichts zustößt, gab es besondere Sicherheitsvorkehrungen. Wie das „People“-Magazin berichtete, hatte das Kleid ein eigenes Zimmer im Luxushotel „Viking“. Jennifer ließ das gesamte Team, dass zuvor an dem Kleid gearbeitet hatte einfliegen.

Der Insider erzählt: „Das gesamte Dior-Team hat das Kleid am Morgen der Hochzeit in das Auto geladen.“ Der Aufwand hat sich also anscheinend gelohnt!

Die 29-jährige Schauspielerin heiratete Galerist Maroney vor 150 Gästen, darunter Ashley Olsen, Adele, Amy Schumer und Kris Jenner, im luxuriösen Belcourt Herrenhaus in Newport, Rhode Island, das 1894 von dem renommierten Architekt Richard Morris Huntwurde entworfen wurde.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren