10.02.2020 08:33 Uhr

Jennifer Lopez, Alex Rodriguez, Prinz Harry & Meghan: Die neue Clique?

imago images / i Images / Foto: Imago Images / Future Image

Harry und Meghan sind angeblich gute Freunde von Jennifer Lopez und Alex Rodriguez. Der 35-jährige Prinz und die 38-jährige Herzogin von Sussex, die den neun Monate alten Sohn Archie haben, aßen mit dem Pop-Star und der Basketballlegende gemeinsam während JPMorgans Miami Milliardärs-Treffen am Donnerstag (6. Februar) in einem Restaurant zu Abend und verstanden sich dabei offenbar sehr gut.

Wie Augenzeugen berichten, soll sich zwischen den beiden Paaren regelrecht eine Freundschaft entwickelt haben. „Harry und Meghan haben sich wirklich sehr gut mit Jennifer und Alex verstanden“, verriet ein Insider gegenüber der ‚Page Six‘-Kolumne der ‚New York Post‘.

Sie wollen sich weiter treffen

„Sie haben sich während des Abendessens viel unterhalten.“ Und bei diesem einen netten Treffen soll es scheinbar nicht bleiben, denn die beiden Paare haben vor, sich auch in Zukunft privat zu sehen. „Man hat gehört, wie J-Lo das Paar und sein Baby Archie eingeladen hat, sie zu Hause in Miami zu besuchen, um Zeit mit ihnen und ihren Kindern zu verbringen“, erklärt der Augenzeuge weiter.

Scheint so als würde das royale Paar, das erst vor kurzem bekannt gab, von allen königlichen Pflichten zurücktreten zu wollen, um ein ruhiges, privates Leben in Kanada zu führen, nicht alle Brücken zur High Society abbrechen. Einige Freundschaften sollen wohl darüber hinaus bestehen.