Freitag, 8. Mai 2020 17:36 Uhr

Jennifer Lopez: Hochzeit ist abgesagt

Foto: imago images / ZUMA Press

Jennifer Lopez und Alex Rodríguez haben ihre Sommerhochzeit verschoben.  Ursprünglich hatte das Paar geplant, sich in diesem Sommer in Italien das Ja-Wort zu geben. Aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie haben sich die Musikerin und der 44-Jährige nun jedoch schweren Herzens dazu entschlossen, die Hochzeit vorerst abzusagen.

Ein Insider berichtete ‚E!News‘: „Sie haben wochenlang mit diese Entscheidung gekämpft, aber da es in naher Zukunft keine Rückkehr zur Normalität geben wird, hielt das Paar die Verschiebung der Hochzeit für die sicherste und klügste Entscheidung. Die Gäste wurden kürzlich darüber informiert, dass die Hochzeit nicht wie erwartet im Spätsommer stattfinden wird.“

Die Hochzeit ihrer Träume

Die 50-jährige Jennifer Lopez und ihr Liebster Alex Rodriguez planen jedoch weiterhin „die Hochzeit ihrer Träume zu feiern“, wenn die Zeit dafür reif ist. Bereits zuvor erklärte die Sängerin, dass der Zeitpunkt der Hochzeit für sie keine Rolle spiele.

„Wenn wir für den Rest unseres Lebens zusammen sein wollen, wozu die Eile?“, erklärte sie gegenüber Oprah’s ‚2020 Vision‘-Tour. Der Insider teilte mit, dass sie zwar neue Termine erwägen würden, sie würden aber nicht glauben, dass die Zeremonie „bald“ stattfinden werde. Das Paar verlobte sich während einer Reise auf die Bahamas im März vergangenen Jahres.

Das könnte Euch auch interessieren