13.03.2020 20:02 Uhr

Jessica Alba fordert mehr „Ich“-Zeit

imago images / Future Image

Jessica Alba ist der Meinung, dass es für Mütter wichtig ist, eine spezielle Hautpflege-Routine zu haben.  Die 38-jährige Schauspielerin hat die Töchter Honor (11), und Haven (8), und den zweijährigen Sohn Hayes mit ihrem Mann Cash Warren.

Dass da nicht viel Zeit für sie selbst übrig bleibt ist klar – jedoch hat sich die Unternehmerin ein kleines Zeitfenster in ihren Tagesablauf eingebaut, das nur für sie gedacht ist. Wenn Jessica nämlich ihre Kinder zu Bett gebracht hat, nimmt sie sich am Ende des Tages gerne eine Auszeit, um ein wenig „Ich-Zeit“ zu haben.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jessica Alba (@jessicaalba) am Feb 4, 2020 um 9:50 PST

Und dann wird gekuschelt

Der Zeitschrift ‚InStyle‘ sagte sie: „Eine Hautpflege-Routine kann manchmal die einzige ‚Ich-Zeit‘ sein, die Menschen in ihrem Leben haben. Wenn man etwas nur für sich selbst tut, ist das eine schöne Erinnerung daran, dass man wichtig ist und dass es wichtig ist, sich Zeit für sich selbst zu nehmen.“

Und wie verläuft ein Abend sonst so im Hause Warren? „Zuallererst ziehe ich mir gemütliche Kleidung an und binde meine Haare zu einem unordentlichen Dutt. Dann lasse ich den Tag mit den Kids beim Abendessen Revue passieren und dann bekommt das Baby ein Bad und es wird gekuschelt – das erfüllt meine Seele und hilft mir, meinen Geist und meine Seele wieder aufzurichten.“

Und weiter: „Ich genieße auch ein Bad mit einem Glas Wein und einem guten Buch. Oft lege ich noch eine Gesichts- und eine Haarmaske auf.”