Mittwoch, 11. September 2019 12:01 Uhr

Jessica Biel über Justin Timberlake: „Am liebsten wäre ich seine Chefin“

Foto: imago images / MediaPunch

Jessica Biel will die Chefin von Justin Timberlake sein. Die 37-jährige Schauspielerin, die den dreijährigen Sohn Silas mit dem ‚Suit & Tie‘-Hitmacher hat, wäre sehr interessiert daran, gemeinsam mit ihrem Mann an einem Projekt zu arbeiten.

Das verriet sie jetzt im Interview mit ‘Extra’: „Ich hätte viel Lust darauf, für ihn etwas zu produzieren. Und am liebsten wäre ich seine Chefin.“

„Ich trage sie mit Stolz“

Kürzlich wird die Schauspielerin in dem Thriller ‘Limetown’ zu sehen sein, in dem sie wieder eine schwere Rolle angenommen hat: „Ich weiß nicht, warum ich mich freiwillig immer solchem Leid aussetze, aber ich liebe es! Ich liebe diese Rollen, die gefüllt vom Trauma, Familien-Geschichten und Disfunktion sind.“

Quelle: instagram.com

Anlässlich des 38. Geburtstag ihres Liebsten hatte die Amerikanerin vor wenigen Monaten einen Schnappschuss auf Instagram gepostet und geschwärmt: „Seit den Tagen des peinlichen pinkfarbenen Bikinis und des Unterwasser-Fotoshootings hat sich mein Leben mit so viel Freude und Lachen gefüllt, dass ich dich für meine Lachfalten verantwortlich mache.“

Die hübsche Brünette scherzte und schwärmte weiter über ihren Ehemann: „Aber ich würde sie gegen nichts in der Welt eintauschen. Ich trage sie mit Stolz und weiß, dass ich der glücklichste Mensch auf der Welt bin, die Ehre zu haben, deine Witze, deine Worte und deine Stimme an jedem Tag meines Lebens zu hören.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren