Top News
Mittwoch, 13. Februar 2019 13:09 Uhr

Jessica Simpson: Toiletten-Deckel wegen ihres Gewichtes zerbrochen

Foto: LK/WENN

Jessica Simpson (38) hat es in ihrer Schwangerschaft nicht leicht. Am Dienstag postete die Sängerin ein Bild von sich mit einem abgebrochenem Toilettendeckel in der Hand auf Instagram. Aber das war nicht das einzige Problem, was Jessica während ihrer nun dritten Schwangerschaft mit ihren Followern teilte.

Jessica Simpson: Toiletten-Deckel wegen ihres Gewichtes zerbrochen

Neigt leicht zur Fülle: Jessica Simpson. Foto: LK/WENN

„Achtung … Lehn dich nicht auf die Toilette zurück, wenn du schwanger bist“, schrieb die werdende Mutter zu dem Bild. Außerdem postete Jessica Simpson erst wenige Tage vorher ein weiteres Bild, auf dem sie ihre neue Schlafstätte zeigte- Ein Sessel.

Sessel statt Bett

„Der schwere Reflux in der Schwangerschaft hat dazu geführt, dass ich mir einen Schlafsessel gekauft habe“, schrieb Jessica zu dem Bild. Auf dem Foto sitzt sie mit Jogginghose, Hausschuhen und einem Fake-Fur-Pulli auf dem Sessel.

Quelle: instagram.com

Reflux ist im Volksmund auch als Sodbrennen bekannt und bedeutet, das immer wieder Magensäure die Speiseröhre hochsteigt. Laut Berichten der Webseite „Healthline” können auch Hormonveränderungen während einer Schwangerschaft dazu führen, dass sich die Muskulatur der Speiseröhre entspannt. So kommt es, dass, besonders im Liegen, die Säure dann immer wieder in der Speiseröhre aufsteigt.

Das immer wieder saure Aufstoßen führt dann oft zu brennenden Schmerzen in der Brustregion. Ein Schwangerschafts-Übel, an dem viele werdende Mütter leiden. Auf der Seite heißt es weiter, dass dieser Umstand besonders im zweiten und dritten Trimesters auftritt. Durch das wachsende Baby wird mehr Druck auf den Magen ausgeübt, so dass Nahrung und Säure in die Speiseröhre geschoben werden.

Quelle: instagram.com

Hilferuf auf Instagram

Schon im letzten Monat teilte die bald dreifach-Mama ein weiteres übles Bild und bat ihre Follower um Rat. “Irgendwelche Mittel ?! Hilfe !!!! “, schrieb Jessica zu dem Bild, was ihren unheimlich angeschwollenen Fuß zeigte.

Man kann nur hoffen, dass Jessica Simpson den Rest ihrer Schwangerschaft besser durchsteht, als bisher.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren