Montag, 26. März 2018 12:27 Uhr

Joko Winterscheidt will Schweighöfer hier nackt sehen

Joko Winterscheidt wünscht sich einen nackten Matthias Schweighöfer auf dem Titel seiner neuen Illustrierten. Nach dem Ende der ProSieben Late-Night-Show ‚Circus Halligalli‘ versucht sich der Moderator gerade an seinem eigenen Magazin ‚JWD – Joko Winterscheidts Druckerzeugnis‚.

Joko Winterscheidt will Schweighöfer hier nackt sehen

Matthias Schweighöfer und Joko Winterscheid. Foto: AEDT/WENN.com

Dabei handelt es sich um ein Reportagemagazin, für das nicht nur verschiedene Journalisten, sondern auch Joko selbst über die eigenen Grenzen hinausgehen. Gegenüber der Illustrierten ‚Gala‘ verrät der 39-Jährige: „Für eine Reportage musste ich in einen Puppen-Puff in Dortmund: Dort haben Männer und Frauen Sex mit Puppen. Diesen Termin habe ich zwei Monate vor mir hergeschoben und mehrfach abgesagt, weil mir der Mut fehlte. Am Ende hieß es in der Redaktion ‚Wir haben es eingeplant, die Seiten sind noch leer, du musst das machen‘. Also bin ich rein.“

Die Kumpels werden auch mal dabeisein

Doch auch wenn dem Spaßvogel die verrückten Themen ausgehen sollten, macht er sich keine Sorgen. Immerhin kann Joko auf seine berühmten Kumpels wie Klaas Heufer-Umlauf und Matthias Schweighöfer zurückgreifen, die er sich auch als Gastreporter vorstellen kann.

Quelle: instagram.com

„Klaas ist gerade damit beschäftigt, seine Late-Night-Show zu machen und Matthias Schweighöfer dreht wahnsinnig viel – die würden sich wahrscheinlich bedanken, wenn ich jetzt sagen würde: ‚Kommt heute mal rum.‘ Über kurz oder lang mache ich mir aber keine Sorgen, dass sie auch mal stattfinden werden. Wenn gar nichts mehr läuft, rufe ich Matthias an.“

Und für den sympathischen Schauspieler hat Joko auch schon eine besondere Rolle, die er einnehmen soll. „Soll er sich fürs Cover ausziehen“, fügt der Moderator scherzhaft hinzu. Soviel ist für uns klar: der macht das! Der Blondschopf steht gerade mit Florian David Fitz (teils nackig) vor der Kamera für „100 Dinge“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren