Dienstag, 10. Juli 2018 11:51 Uhr

Jonathan Rhys Meyers wieder mal verhaftet

Jonathan Rhys Meyers wurde am Flughafen in Polizeigewahrsam genommen. Jonathan Rhys Meyers soll am Flughafen von Los Angeles festgenommen worden sein.

Jonathan Rhys Meyers wieder mal verhaftet

Foto: FayesVision/WENN.com

Der Schauspieler soll sich mit seiner Frau Mara Lane gestritten haben, als sie sich am Sonntag (8. Juli) auf einem Flug von Miami nach Kalifornien befanden. Wie ‚TMZ‘ berichtet, soll er daraufhin an Bord des Flugzeuges eine E-Zigarette geraucht haben. Auch Alkohol soll im Spiel gewesen sein. Das Personal der Airline habe ihn dann darauf hingewiesen, dass dies nicht erlaubt sei und habe die Polizei benachrichtigt.

Das Magazin ‚People‘ zitiert den Polizisten Officer Pedregon, der sagte: „Wir hatten eine Situation, in der die Polizei einen Anruf erhielt mit der Information, dass ein Passagier mit seiner weiblichen Begleiterin gestritten und möglicherweise geraucht habe.”

Quelle: instagram.com

Schnelle Entlassung

Die Polizei habe die Parteien bei Ankunft schließlich aufgegriffen und den Vorfall untersucht. Da sie aber kein „Verbrechen“ erkennen konnten, wurden sowohl der 40-Jährige als auch seine Frau wieder entlassen. Rhys Meyers kämpfte in der Vergangenheit immer wieder mit Abhängigkeit. Einen Rückfall erlitt er im September des vergangenen Jahres, als seine Frau eine Fehlgeburt erlitt. Die beiden haben bereits einen gemeinsamen Sohn, den 18 Monate alten Wolf. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren