Freitag, 16. März 2018 22:57 Uhr

Justin Bieber tröstet sich mit Patrick Schwarzenegger

Berichte machen die Runde, dass es Justin Bieber so gar nicht gut ginge. Die Rede ist von „leeren Blicken“,„Teilnahmslosigkeit“ und „unreiner Haut“, als er bei der Premiere zum Film „Midnight Sun“ seines Kumpels Patrick Schwarzenegger am Donnerstagabend auftauchte.

Justin Bieber tröstet sich mit Patrick Schwarzenegger

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

In der Tat sah der wirklich begnadete Sänger auf dem roten Teppich in Los Angeles nicht gerade berauschend aus. Die Schreiberlinge der Boulevard-Presse wollen als Grund die erneute Trennung von Selena Gomez ausgemacht haben. Die brauche angeblich eine Auszeit von der wieder aufgeflammten Beziehung. Die Öffentlichkeit und die Berichterstattung darüber werde ihr angeblich zuviel, heißt es. Dann heißt es wieder, die beiden treffen sich heimlich…

Schon vor einigen Tagen hatten jedenfalls schamlose Paparazzi den 24-Jährigen Popstar völlig aufgelöst und weinend in seinem Auto abgeschossen und die Bilder von diesem Häufchen Elend weiterverkauft.

Justin Bieber tröstet sich mit Patrick Schwarzenegger

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

Justin Bieber, der ein Shirt aus der Kollektion „Fear Of God“ (Etwa ein Statement?) trug, hatte auch die Film-Romanze mit Bella Thorne dann auch bis zum Ende im Kino angesehen. Danach ging es zur offiziellen Afterparty und dort soll der Superstar einem Bericht von ‚People‘ zufolge auch bis nach Mitternacht geblieben sein.

Nichts Genaues weiß man nicht über den Seelenzustand des Sängers. Die Medien versteigern sich in teils hanebüchenden Interpretationen – anhand von Bildern. Das ist alles. Bieber selbst äußert sich nicht. Das hat er übrigens noch nie gemacht zu privaten Dingen.

Lobeshymne von Schwarzenegger Junior

Fakt ist, dass Justin den Schwarzenegger-Junior als treuen Freund an der Seite haben darf. Und zwar ein Leben lang. Der erzählte gegenüber „Entertainment Tonight“: „Er ist ein so toller Typ. Ich bin wirklich gesegnet, ihn einen Freund zu nennen, er ist ein wirklich großartiger Typ … Ich bin echt froh, dass er gekommen ist, um mich zu unterstützen und ich werde ihn sein ganzes Leben lang unterstützen.“

Die Schmonzette ‚Midnight Sun‘ kommt am 22. März in die deutschen Kinos.

Justin Bieber tröstet sich mit Patrick Schwarzenegger

Foto: Adriana M. Barraza/WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren