Mittwoch, 4. März 2020 10:29 Uhr

Justin Bieber über Nachwuchs: „Es liegt an Hailey, weil es ihr Körper ist“

imago images / MediaPunch

Justin Bieber überlässt es seiner Frau Hailey, zu entscheiden, wie viel Kinder sie haben möchten. Der Pop-Star wünscht sich eine Familie mit seiner 23-jährigen Ehefrau, mit der er 2018 vor den Traualtar trat. Seine Liebste würde er deshalb aber nie unter Druck setzen oder mit ihr diskutieren, wie viele Kinder sie haben sollen.

Der 26-Jährige ist der Meinung, dass das ihre Entscheidung sei, weil es auch um ihren Körper gehe. In der ‚The Ellen DeGeneres Show‘ meinte er auf die Frage, wie viele Kinder er haben möchte: „Ich denke, es liegt an Hailey, weil es ihr Körper ist.“

Das machen sie privat

Dies ist nicht das erste Mal, dass sich der Sänger offen über seinen Kinderwunsch äußerte. Erst im Februar sprach er in einer vertrauten Q&A-Runde in London darüber, wie oft Hailey und er damit beschäftigt seien, Liebe zu machen: „Wenn ich bei meiner Frau bin, dann machen wir… nun, ihr könnt euch vorstellen, was wir den ganzen Tag machen. Es ist ziemlich verrückt. Das ist alles, was wir tun. Wir lieben es, Filme zu schauen, Netflix und zu chillen – aber wir machen definitiv mehr von den chilligen Sachen.“

Über seine Ehe schwärmte er: „Verheiratet sein ist unglaublich. Ich sage euch, aber versteht es nicht falsch, die Ehe ist nicht einfach. Es ist etwas, woran man arbeiten muss. Wenn die Ehe einfach wäre, dann würde es jeder schnell machen. Jeder würde es machen. Wenn ihr also Kinder haben und heiraten wollt, dann denkt daran, dass ihr jeden Tag daran arbeiten müsst. Ihr müsst geduldig mit der Person sein, diese Person lieben, nett zu ihr sein und das bedeutet Arbeit. Es ist wirklich, wirklich unglaublich.“

Das könnte Euch auch interessieren