Dienstag, 17. Juli 2018 09:20 Uhr

Justin Theroux: Schamlos betrogen?

Justin Theroux wurde von seiner Highschool-Liebe übel betrogen. Der ‚Girl on the Train‘-Star, der sich im Februar von seiner Frau Jennifer Aniston trennte, musste bereits in jungen Jahren viel Herzschmerz ertragen.

Justin Theroux: Schamlos betrogen?

Foto: Brian To/WENN.com

Als er 17 war, hinterging ihn seine damalige Freundin auf die denkbar schlimmste Weise. „Ich hatte eine Freundin an der Highschool, die diese total verrückte Sache gemacht hat… Zum Beispiel, als ich aufs College gehen wollte und sie dableiben musste und meinte ‚Ich vermisse dich, ich liebe dich, wieso sind wir nicht zusammen?‘ und ich antwortete ‚Ich muss arbeiten und versuchen, mich aufs College vorzubereiten'“, erinnert sich der Frauenschwarm zurück.

Im Interview mit ‚Entertainment Tonight‘ berichtet der Schauspieler, dass er sich eines Tages extra Zeit für seine Freundin nahm, um sein Verhalten wieder gut zumachen. „Ich wollte sie ganz romantisch überraschen. Ich habe das Geld zusammengebracht, um aufs College zu gehen und sagte mir ‚Ich habe zwei Wochen, bevor ich los muss, also mal sehen, was sie gerade so treibt.‘ Ich öffnete ihre Tür und ihre Mitbewohnerin meinte ‚Oh mein Gott, was machst du hier?‘ Ich meinte ‚Schhh‘ und ging in ihr Zimmer und da war jemand“, schildert der 46-Jährige Ex von Jennifer Aniston.

Quelle: instagram.com

Stinksauer

Dann habe er voller Schrecken realisiert, dass seine Freundin nicht alleine war und ihre Mitbewohnerin ihn vorher davon abhalten wollte, sie in flagranti mit einem anderen Kerl zu erwischen. „Ich habe die Situation total falsch interpretiert“, erklärt Theroux. Dann habe er nur reine Wut gefühlt: „Es war als ob Blut, Blut, Blut aus meinen Ohren kommt.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren