Mittwoch, 21. März 2018 11:06 Uhr

Justin Timberlake friert sich den Hintern ab

Justin Timberlake und Jessica Biel frieren sich buchstäblich den Hintern ab. Der ‚Rock Your Body‘-Interpret und die Schauspielerin sind große Fans von Kryotherapie. Die neuartige Abnehm-Methode setzt gezielt auf Kälte, wobei der Teilnehmer sich drei Minuten lang Minustemperaturen aussetzt, um Kalorien zu verbrennen.

Justin Timberlake friert sich den Hintern ab

Foto: WENN.com

Laut der ‚Page Six‘-Kolumne der ‚New York Post‘ besuchen Justin und Jessica regelmäßig das ‚Quick Cryo‘ in New York City, um während einer Sitzung bis zu 800 Kalorien zu verbrennen. Außerdem soll Kryotherapie gegen Entzündungen helfen und Muskelkater vorbeugen, was dem ehemaligen N*SYNC-Star während seiner intensiven Tour-Vorbereitungen sicherlich zugute kommt. Ein Insider erklärt im Interview mit dem Boulevbardblatt: „Wenn Justin in der Stadt ist, kommen er und Jessica hier alle paar Tage vorbei.“ Dass im Timberlake-Biel-Haushalt viel Wert darauf gelegt wird, sich in seinem Körper wohl zu fühlen, bewies der 35-jährige Hollywoodstar bereits vor einer Weile.

Quelle: instagram.com

Der Sohn wird aufgeklärt

In einem Interview auf der ‚2018 MAKERS‘-Konferenz in Los Angeles verriet Jessica, dass sie und ihr Mann den zweijährigen Sohn Silas bereits jetzt aufklären. „Ich habe einen zweieinhalbjährigen Sohn [und] wir fangen [jetzt] an, ihn [aufzuklären]. Wir benutzen technische Begriffe… wir duschen zusammen und [wir sagen], ‚Das ist das, was ich habe. Das ist das, was du hast.‘ Wir reden nur darüber. Ich weiß, es ist ziemlich früh, aber ich glaube wirklich, dass wenn man so früh anfängt, dann kommt es zu keinem Schamgefühl“, erklärte sie ihren Erziehungsstil.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren