15.04.2020 20:49 Uhr

Kader Loth leidet unter unerfülltem Kinderwunsch: „Mir fehlt was“

imago images / Tinkeres

Kader Loth (47) ist seit 2008 mit dem Unternehmer Ismet Atli liiert und seit 2017 verheiratet. Das Paar hätte gerne Kinder, doch das ist leider nicht mehr möglich. Die Berliner Party-Dame musste sich vor zwei Jahren die Gebärmutter entfernen lassen, sie litt seit Jahren unter Endometriose.

Eigene Kinder wird Kader Loth deswegen nicht mehr bekommen können und das nagt sehr an ihr, wie sie nun gegenüber RTL zugab: „Manchmal gibt es Momente, wo ich denke: Mir fehlt was! Zu einer Frau gehört ja auch, Kinder zu haben bzw. zu bekommen. Aber das fehlt für immer jetzt und das macht mich schon traurig.“

„Ich habe viel gelitten“

Für die 47-jährige sei das sogar so schlimm, dass sie auf Medikamente zurückgreifen muss, wie sie gesteht: „Ich habe viel gelitten: körperlich und psychisch. Ich war auch anderthalb Jahre seelisch angeschlagen und nehme inzwischen Antidepressiva jeden Tag.“

Kader Loth bezeichnet sich selbst als Familienmensch und wollte immer ein Baby haben. Auch ihr Mann Ismet wünscht sich sehnlichst eigene Kinder und deswegen geraten er und Kader immer häufiger aneinander. Steht die Ehe jetzt auf der Kippe?