Mittwoch, 25. Oktober 2017 11:02 Uhr

Kardashians: 150 Millionen-Deal mit TV-Sender

Die Kardashians haben angrblich einen 150 Millionen Dollar-Deal mit ‚E!‘ abgeschlossen. Matriarchin Kris Jenner soll für ihre berühmte Familie offenbar den Riesen-Deal abgeschlossen haben. Darin enthalten ist die Fortführung der Serie ‚Keeping Up With the Kardashians‘ sowie weitere Specials und Promotions.

Kardashians: 150 Millionen-Deal mit TV-Sender

Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Insider verrieten ‚The Blast‘, dass Kris das Geld mit ihren Töchtern Kim, Khloe, Kourtney, Kendall und Kylie teilen will. Offenbar filmt die Familie derzeit bereits die 15. Staffel der Hit-Reality-Show. Ein Sprecher von ‚E!‘ Hat bestätigt, dass die Serie Fans noch lange begeistern wird. Gegenüber ‚Variety‘ sagte er: „Wir sind unglaublich stolz auf unsere Partnerschaft mit den Kardashians und sie bleiben ein wichtiger Teil der ‚E!‘-Familie. Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit noch viele Jahre fortzusetzen.“

Die Babys geben reichlich Stoff für neue Stories

Genug Stoff für weitere Staffeln scheint es im Hause Kardashian auf jeden Fall zu geben, immerhin sollen derzeit gleich mehrere Töchter Babys erwarten. Während über Kylies und Khloes Schwangerschaften noch gemunkelt wird, hat Kim sich entschlossen, ihr drittes Kind angeblich von einer Leihmutter austragen zu lassen. Als sie am Montag (23. Oktober) laut ‚Daily Mail‘ auf Twitter ihre Fans nach dem besten Doppelkinderwagen fragte, begann die Gerüchteküche sofort zu brodeln – immerhin könnte es sich um Zwillinge handeln – doch Kim klärte schnell persönlich auf Twitter auf: „Leute ich habe zwei Kinder!“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren