Mittwoch, 20. Dezember 2017 18:52 Uhr

Karrueche Tran über den Kampf gegen ihre geschwollenen Augen

Karrueche Tran hält ihre geschwollenen Augen für ihren größten Makel. Die 29-jährige Schauspielerin und Ex von Chris Brown hat eine strenge Beautyroutine, mit der sie gegen geschwollene Augen vorgeht.

Karrueche Tran über den Kampf gegen ihre geschwollenen Augen

Foto: Patricia Schlein/WENN.com

Das Model legt sich regelmäßig eine Gurkenmaske auf die Augen und versucht, seine Augenringe mit kalten Teelöffeln zu bekämpfen. „Weil ich geschwollene Augen bekomme – das ist mein größtes Beautyproblem – habe ich immer zwei Teelöffel im Gefrierfach und bevor ich ans Set gehe oder meinen Tag starte, nehme ich die Löffel und lege sie auf meine Augen, nachdem ich mein Gesicht gewaschen habe und bevor ich eine Feuchtigkeitscreme auftrage“, erzählt Tran im Interview mit ‚Us Weekly‘. Daneben legt die Schönheit sehr viel Wert auf Hautpflege und verwöhnt ihr Gesicht mit zahlreichen Beautyprodukten.

„Ich wasche immer mein Gesicht, bevor ich ins Bett gehe“

„Ich liebe es, meine Haut zu pflegen. Masken, Seren, Öle und Moisturizer… ich liebe sie. Mein Gesicht nimmt sehr viel Feuchtigkeit auf, deswegen trage ich viele Schichten auf. Und ich wasche immer mein Gesicht, bevor ich ins Bett gehe und trage Nachtcreme auf. Mario Badescu hat eine Algen-Nachtcreme, die ich benutze, und ich wache immer mit geschmeidiger Haut auf“, verrät die Amerikanerin. Neben der Hautpflege setzt Tran daneben auf Parfüm.

Die schöne Schauspielerin geht nie ohne Duft aus dem Haus, wie sie zugibt: „Ich trage immer Parfüm. Ich muss es immer tragen, bevor ich wohin gehe. Für mich ist Duft alles. Es ist ein erster Eindruck. Ich liebe es, wenn mir Leute sagen, dass ich gut rieche und fragen, was ich trage. Mir gibt es extra Selbstvertrauen und es lässt mich erwachsen fühlen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren