Freitag, 14. Juni 2019 11:55 Uhr

Katherine Schwarzenegger trug den Schleier ihrer Mutter

Ein Hochzeitsbrauch aus den alten viktorianischen Zeiten Englands besagt, dass die Braut etwas Altes, etwas Neues, etwas Geliehenes, etwas Blaues und einen Glückspfennig im Schuh tragen sollte. Katherine Schwarzenegger (29) borgte sich für ihre Hochzeit von ihrer Mutter Maria Shriver den Braut-Schleier. 

Katherine Schwarzenegger trug den Schleier ihrer Mutter

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Als Maria Shriver 1986 ihren damaligen Partner Arnold Schwarzenegger in Hyannis Port in Massachusetts heiratete, trug sie genau den üppigen Schleier, denn ihre Tochter Katherine nun am vergangenen Samstag zu ihrer Hochzeit mit Chris Pratt trug.

Kleid von Armani

Für ihre Hochzeitsfeier hatte Katherine Schwarzenegger gleich mehrere Kleider in petto. Eines ihrer Kleider war von „Armani“: „Danke auch an Herrn Giorgio Armani, der ein einmaliges Kleid für Katherine entworfen hat und für mich den perfekten Anzug“, schrieb die Braut auf Instagram.

Quelle: instagram.com

Chris Pratt war zuvor mit Hollywood-Kollegin Anna Faris verheiratet, trennte sich aber im Juli 2017 von ihr. Zur Hochzeitsfeier waren der gemeinsame Sohn Jack, sowie Katherines Eltern und Geschwister vor Ort. Ihre Mutter wollte sich vermutlich nicht entgehen lassen, wie ihre Tochter denselbem Schleier trägt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren