Donnerstag, 8. März 2018 08:49 Uhr

Katie Holmes: Neuer knallharter Lieblingssport

Katie Holmes kann gar nicht genug vom Boxen bekommen. Die Schauspielerin nahm für ihre Rolle als Ex-Marine in dem Actionthriller ‚Doorman‘ ein hartes Training auf sich. Doch wie sie selbst schildert, fand sie dadurch einen tollen Weg, um mit dem Alltagsstress besser klarzukommen.

Katie Holmes: Neuer knallharter Lieblingssport

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Zum einen sei sie durch das Gewichte heben viel stärker geworden, zum anderen gewann sie Spaß an dem auferlegten Training. „Ich habe viel geboxt, was ich noch nie zuvor gemacht habe. Es ist erregend. Man kann dem Alltagsstress entfliehen. Ich gehe einfach rein und denke an alle weltlichen Dinge, die mich bedrücken. Verkehr! Ich verschiebe alle Anrufe auf nach dem Boxen, weil es mich so viel ruhiger macht“, erklärt die 39-Jährige.

Das Workout habe sie jedoch auch vor allem in Hinblick auf ihre Rolle absolviert: „Ich wollte authentisch als jemand sein, der beim Militär trainiert wurde. Das heißt, jemand, der nicht ständig in den Spiegel geschaut hat und der nicht wegen Eitelkeit so gut in Form war, sondern weil es der Job erfordert.“

Regelmässiges Training

Dem ‚Women’s Health‘-Magazin verrät die hübsche Brünette, dass sie neben regelmäßigem Sport außerdem so gesund wie möglich isst und vor allem auf pflanzliche Nahrung setzt. Ab und zu gebe es jedoch auch Ausnahme und die Darstellerin gönne sich ihre Lieblingssünde: Pepperoni-Pizza. Auch ihre Motivation dafür, gesund zu essen und viel Sport zu machen, hat sich im Laufe der Jahre geändert. „Früher ging es darum, in meine Jeans zu passen und ich bin es so leid. Jetzt betrachte ich es eher als gesundheitliche Entscheidung“, offenbart der Star.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren