Montag, 11. Juni 2018 10:07 Uhr

Katie Price: Werden ihr die Kinder weggenommen?

Katie Price soll angeblich keinen Kontakt mehr zu ihren Kindern haben. Das britische Model lässt keinen Tag vergehen, ohne in der Presse zu landen. Aber auch privat nutzt die 40-Jährige derzeit jede freie Sekunde, um ausgiebig zu feiern.

Katie Price: Werden ihr die Kinder weggenommen?

Foto: John Rainford/WENN.com

Dafür lasse sie ihre Kinder auch oft alleine mit ihrem neuen Lover zu Hause. Klar, dass das ihrem Ex-Mann Peter André nicht schmeckt. Laut ‘The Sun’ versucht der 45-Jährige jetzt, die Kinder von seiner Frau fernzuhalten. So habe er ihnen vor kurzem sogar verboten, zur Geburtstagsfeier ihrer Mutter zu gehen, weil er wusste, dass es Alkohol in Mengen geben würde.

Price hatte erst im vergangenen Jahr für Aufmerksamkeit gesorgt, als sie verriet, knallige Särge designen zu wollen. „Asche zu Asche, Busen zu Busen“, lautete die Inschrift. Angeblich werde das Modell noch geprüft, Price selbst gab sich allerdings schon aufgeregt: “Ich bringe jetzt Särge heraus, mit Kristallen. Richtige ‚Katie Price‘-Särge!“

Quelle: instagram.com

Album geplant

Während ihrer ‚An Audience With Katie Price‘-Show in Preston sagte sie damals: „Ich bin in vielen Dingen wie mein richtiger Dad. Er mag es, zu entertainen und er ist ein Sänger. In Brighton werde ich ihn dazu bringen, mit mir auf die Bühne zu kommen und zu singen. Ich arbeite im Moment an einem Album – Ich bringe definitiv ein Album heraus, es interessiert mich nicht, was die Leute sagen. Ich wollte das machen, also mach ich das auch.“

Doch das ehemalige Glamour-Model hält ihre Fans auch gleich an, nicht zu viel zu erwarten. „Ich bin nicht wirklich eine Sängerin. Ich versuche immer noch, mich daran zu gewöhnen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren