Montag, 21. Mai 2018 20:15 Uhr

Katy Perry meckert über Meghans Brautkleid

Meghan Markle fesselte am Wochenende die ganze Welt, als sie Prinz Harry in einem atemberaubend schlichtem und weißen Hochzeitskleid das Ja-Wort gab. Aber wie sich herausstellte, waren wohl nicht alle ein Fan des Brautkleides der frischgebackenen Herzogin von Sussex.

Katy Perry meckert über Meghans Brautkleid

Foto: Rob Rich/WENN.com

Unter anderem hatte Popstar Katy Perry einige kritische Dinge über das Outfit zu sagen und erzählte bei „Entertainment Tonight“, dass es vielleicht noch etwas mehr Anpassung benötigt hätte. „Ich hätte ihr es noch passender auf den Leib geschneidert!“ erklärte Katy schmunzelnd mit einem verschmitzten Augenzwinkern. Katy würde sogar das Kleid von Kate Middleton bei ihrer Hochzeit mit Prinz William im Jahr 2011 bevorzugen. „Kate gewinnt. Es tut mir leid! Aber Ich liebe dich trotzdem Meghan!‘

Quelle: instagram.com

„Ich liebe sie“

Sie wisse ja eigentlich nicht viel über die neue Prinzessin im Königshaus, sagte die berühmte Sängerin weiter, während sie bei der TV-Show gemeinsam mit den Co-Stars von „American Idol“ Luke Bryan und Lionel Richie interviewt wurde. „Aber was ich gesehen oder gehört habe, ob es nun wahr oder falsch ist, klingt für mich alles fantastisch, und ich bin sehr happy für sie.“ Weiter sagte sie: „Es ist erstaunlich, was sie tut … ihre humanitären Bemühungen und die Tatsache, dass sie eine stolze Feministin ist. Ich liebe all das. Also unterstütze ich sie als Frau und liebe sie und wünsche beiden viel Erfolg.“

Meghan heiratete am Samstag bekanntlich Prinz Harry in der St. George’s-Kapelle in Windsor Castle mit allergrößtem Pomp, nur wenige Monate nachdem das Paar ihre Verlobung angekündigt hatte.

Übrigens: Katy Perry sitzt derzeit in der Jury für die Castingshow „American Idol“. (SV)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren