06.03.2020 13:12 Uhr

Katy Perry verschiebt Hochzeit mit Orlando Bloom wegen Corona

mago images / PA Images

Eigentlich hätte es ihr Jahr werden sollen: Katy Perry (35) erwartet ihr erstes Baby und wollte außerdem im Sommer ihren Verlobten Orlando Bloom heiraten. Jetzt geht jedoch weltweit der Corona-Virus um und die Sängerin überdenkt den Termin ihrer Hochzeitsfeier.

Geplant war eine Sommerhochzeit im Juni eigentlich in Japan mit rund 150 Gästen, das berichtete das „People“-Magazin. Die Sängerin hat sich sehr auf diesen Tag gefreut: „Katy war wirklich sehr aufgeregt, schwanger den Gang zum Altar zu gehen“, verriet eine Quelle.

Angst vor Corona

Daraus wird wohl jetzt nichts mehr, denn wie die Seite berichtete, soll die Hochzeit verschoben werden. Der Insider erklärt weiter: „Sie waren beide so begeistert, dass sie alle Hochzeitsvorbereitungen abgeschlossen haben, aber sie verschieben sie wegen des Corona-Virus.“

Katy Perry und Orlando Bloom hatten sich an Valentinstag 2019 verlobt. Die Sängerin ist aktuell schwanger mit dem ersten gemeinsamen Kind, dass im Sommer auf die Welt kommen wird. Er hat bereits den neunjährigen Sohn Flynn aus der Ehe mit Miranda Kerr.