Mittwoch, 24. Januar 2018 22:10 Uhr

Khloé Kardashian kauft nur diesen billigen Klimperkram?

Khloé Kardashian kauft nur die billigsten Ohrringe. Man würde denken, Geld würde bei der ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Darstellerin keine Rolle spielen. Doch obwohl sich der Reality-Star jeden Luxus leisten kann, will er das Geld nicht unnötigerweise aus dem Fenster werfen.

Khloé Kardashian kauft nur diesen billigen Klimperkram?

Foto: Ivan Nikolov/WENN.com

Der Grund ist ganz simpel: Khloé kann nämlich einfach nicht auf ihren eigenen Schmuck aufpassen. Auf Twitter enthüllte sie, wo sie ihre Ohr-Accessoires gekauft hat: „Ich habe meine ganz großen von Nine West. Ich kaufe nur billige Ohrreifen, weil ich sie oft verliere. Der Rest von ihnen ist von Claire’s.“

Schön zu wissen, dass also auch ein weltbekannter Star wie Khloé herkömmlichen Schmuck im Handel wie der Otto Normalverbraucher kauft. Für andere Beauty-Sachen greift die 33-Jährige dagegen lieber tiefer in die Tasche.
Quelle: instagram.com

Es geht auch ohne Stylisten-Team?

Sie würde nämlich nie ohne Make-up-Team zurechtkommen, gestand sie auf ihrer Website ‚Khloewithak.com‘: „Wir alle kennen unser Gesicht und unsere Vorzüge. Von daher ist es ein Leichtes, wenn wir uns selbst schminken sollen. Ich habe aber das Problem, dass ich Schwierigkeiten habe, mich selbst zurechtzumachen, weil ich es wegen der Dreharbeiten mittlerweile gewohnt bin, dass das Stylisten für mich übernehmen. Viele sagen mir, dass ich so gut sei wie mein Glam-Team. Und das ist wirklich schmeichelhaft, weil ich nur mit den Besten arbeite. Ich trage immer Kontur auf, fühle mich aber sehr unsicher dabei, meine Nase zu konturieren. Ich werde eben nie so gut sein wie mein Glam-Team.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren