Donnerstag, 26. April 2018 08:53 Uhr

Khloé Kardashian will nach Geburt endlich nach Hause

Khloé Kardashian kann es kaum erwarten, nach Los Angeles zurückzukehren. Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Darstellerin will so schnell wie möglich Cleveland verlassen und zurück in ihr Anwesen in Kalifornien.

Khloé Kardashian will nach Geburt endlich nach Hause

Foto: WENN.com

Sobald ihr Arzt ihr das Okay gibt, mit ihrer knapp zwei Wochen alten Tochter True zu fliegen, möchte die TV-Persönlichkeit nach Hause kommen. Ein Insider verriet ‚Entertainment Tonight‘: „Khloé plant bereits ihre Rückkehr nach L.A., weil sie jetzt in dieser schweren Zeit von ihrer Familie und ihren Freunden umgeben sein will.“ Die 33-Jährige musste vor Kurzem mit ansehen, wie Videos ihres Freundes Tristan Thompson im Internet auftauchten, die beweisen, dass er sie betrogen hat. Kurz nach der Geburt ihrer gemeinsamen Tochter True soll der Basketballspieler sie dann verlassen haben.

Quelle: instagram.com

„Khloé geht es nicht gut“

„Khloé ist eine starke Frau, aber wie alle braucht auch sie die Unterstützung ihrer Lieben“, sagt der Insider. „Das Kinderzimmer ist in L.A. Schon für True eingerichtet worden.“ Wie es mit den frischgebackenen Eltern selbst weitergeht, ist noch unklar. „Khloé geht es nicht gut. Sie nimmt sich jetzt erst einmal etwas Zeit, um zu genießen, eine Mama zu sein.“

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren