25.09.2019 11:57 Uhr

Kim Gloss nach Verlobung: „Ich bin immer noch sprachlos“

Foto: imago images / Future Image

Kim Gloss‘ Beziehung zu ihrem Verlobten hat seit seinem Antrag nochmal an Fahrt aufgenommen. Die 27-Jährige bekam von ihrem Liebsten vor knapp einer Woche die Frage aller Fragen zu hören.

Alexander machte der Influencerin einen Antrag und sie sagte „Ja“! Nun verriet sie gegenüber dem Portal ‚Promiflash‘, wie sie sich nach dem besonderen Moment in ihrem Leben fühlt und wie sich ihre Beziehung seitdem verändert hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Gloss (@kim_glossofficial) am Sep 16, 2019 um 11:35 PDT

„Es fühlt sich an wie frisch verliebt“

„Ich bin immer noch sprachlos nach einer Woche und überglücklich. Es fühlt sich an wie frisch verliebt, einfach. Irgendwie hat es was verändert und die Beziehung auch noch mal aufgefrischt“, so Gloss schwärmerisch.

Den Heiratsantrag hatte Kims Herzensmensch ihr bei Kerzenschein in Sankt Petersburg gemacht. Dass es eine Zeit der Veränderungen für die ehemalige Kandidatin von ‚Deutschland sucht den Superstar‚ ist, bewies sie bereits vor einiger Zeit.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Kim Gloss (@kim_glossofficial) am Sep 14, 2019 um 3:07 PDT

So erklärte sie, ihren Look ein wenig in Richtung Natürlichkeit verändern zu wollen. Und den ersten Schritt hat sie bereits gewagt. „Meine Oberlippe ist durch die Hylase so zurückgegangen, bin wirklich begeistert, dass es diese Möglichkeit gibt“, erklärte Kim ihren Followern auf Instagram.

Bei besagter Hylase handelt es sich offenbar um ein Mittel, das die aufpolsternde Hyaluronsäure in ihren Lippen auflöst. Und auch in Sachen Make-up tritt die Ex von Rocco Stark nun kürzer. „Ich schminke mich auch mittlerweile nicht mehr so oft“, fügte sie hinzu.