17.01.2020 19:33 Uhr

Kim Gloss über Danni Büchner: „Ich finde sie sehr unsympathisch“

imago images / Gartner / Foto: TVNOW / Stefan Menne

Daniela Büchner (41) macht sich aktuell im Dschungelcamp keine neuen Freunde – ganz im Gegeneil ihre Fan-Gemeinde schwindet und schwindet. Das liegt vor allem an der ständigen Nörgelei und ihrer maßlosen Selbstüberschätzung.

Auch Kim Gloss geht es so, sie war 2012 ebenfalls Kandidaten in der Show und kann sich gut in die Lage von Daniela Büchner hineinversetzen. Mitleid hat sie aber nicht, sondern hat eine ganz klare Meinung zu der stets meckernden fünffachen Mama: „Ich finde sie sehr unsympathisch, ehrlich gesagt. Sie ist nur am Heulen und Meckern“, so die Sängerin gegenüber t-online.de.

Kim Gloss über Danni Büchner: "Ich finde sie sehr unsympathisch"

TVNOW / Stefan Menne

„Sollte sich Hilfe holen“

Daniela verlor vor rund einem Jahr ihrem Mann Jens Büchner, jedoch findet Kim, dass das keine Ausrede sein sollte und sagt: „Klar, sie hat echt einen harten Schicksalsschlag erlebt. Vielleicht war sie einfach noch nicht reif für den Dschungel. Sie sollte sich psychologische Hilfe holen“.

Kim glaubt, das sich Daniela mit der TV-Teilnahme keinen Gefallen getan hat: „Wenn man in den Dschungel geht, kann man entweder positiv wieder herauskommen, oder sich alles kaputtmachen“, so die 27-jährige und fügt hinzu: „Ich glaube, bei ihr wird es nicht positiv ausgehen.“ Womit sich womöglich recht behalten wird.

Das könnte Euch auch interessieren