Freitag, 26. Januar 2018 11:13 Uhr

Kim Kardashian: Nein, kein viertes Kind

Kim Kardashian West denkt nicht über ein viertes Kind nach. Erst vor wenigen Tagen kam ihre kleine Tochter Chicago West zur Welt, die Kim und ihre Ehemann Kanye West mit Hilfe einer Leihmutter bekamen, und schon häufen sich die Gerüchte wieder.

Kim Kardashian: Nein, kein viertes Kind

Foto: WENN.com

Kim soll angeblich bereits über ein viertes Kind nachdenken. Das hat sie jetzt allerdings abgestritten. Die Familie ist zu fünft fürs Erste mehr als happy. Auf Twitter kommentierte die 37-Jährige einen Artikel, der besagte, dass sie und ihr Ehemann mit dem Gedanken spielen würden, ihre Leihmutter gleich für ihr nächstes Kind zu „reservieren“. Die ‚Keeping Up With The Kardashians‘- Darstellerin schrieb unter den Post schlicht und einfach: „Fake News.“

Drei Kinder sollen reichen

Das Paar hat bereits die vierjährige Tochter North und den zweijährigen Sohn Saint. Insider behaupteten schon Anfang der Woche, dass Kim schon vor der Geburt von Chicago an ein weiteres Kind gedacht haben soll. „Sie ist so glücklich mit dem ganzen Prozess und begeistert von der Leihmutter. Kanye hat sich sogar mit dem Ehemann der Leihmutter im Wohnzimmer angefreundet.“ Außerdem wolle Kim definitiv noch mehr Kinder haben. Tja, sag niemals nie.

Übrigens postete die 37-Jährige gerade wieder ein Nacktfoto bei Instagram.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren