Mittwoch, 27. September 2017 13:10 Uhr

Kit Harington: Das hier ist die Verlobungsanzeige in der „Times“

In der Fantasy-Saga „Game of Thrones“ spielten Kit Harington und Rose Leslie vor einigen Jahren ein Paar, doch die Beziehung endete tragisch. Jetzt haben sich die beiden Stars  im wahren Leben verlobt (wir berichteten).

Kit Harington: Das hier ist die Verlobungsanzeige in der "Times"

Foto: Apega/WENN.com

Der 30-Jährige und seine frühere Serienpartnerin Rose Leslie (30) haben sich verlobt. Entsprechende Medienberichte bestätigten die beiden mit einer Verlobungsanzeige in der altehrwürdigen britischen „Times“, wie die BBC berichtete. In der Zeitungs-Annonce heißt es schlicht, aber extrm konservativ: „Die Verlobung wir bekanntgegeben zwischen Kit, jüngster Sohn von David und Deborah Harington aus Worcestershire und Rose, mittlere Tochter von Sebastian und Candy Leslie aus Aberdeenshire.

Hochzeitsdatum noch unbekannt

Ein Hochzeitstermin ist allerdings noch nicht bekannt. Jüngst sagte ein angeblicher Insider dem Briten-Boulevardblatt ‚Sun‘: „Sie haben noch keinen festes Termin, aber die Freunde und Familien wissen schon länger Bescheid.“

Quelle: instagram.com

Das hübsche Paar lernte sich 2012 bei den Dreharbeiten für die Fantasy-Saga kennen. Dort verliebten sie sich als Jon Schnee und Ygritte ineinander. Zwei Jahre später verließ Leslie die Serie, Harington gehört zu den unangefochtenen Fan-Lieblingen der Reihe. „Wenn du jemanden bereits attraktiv findest und dann in der Serie ein Paar spielst, ist es sehr einfach, sich zu verlieben“, sagte Harington im vergangenen Jahr der italienischen „Vogue“.

Vor wenigen Monaten forderte Hollywood-Star Nicole Kidman (50) Harington in einer Talkshow bereits zur Verlobung auf. „Wenn ihr schon zusammen wohnt, finde ich es irgendwie schön, sich zu verloben.“ Der britische Schauspieler antwortete: „Ich werde von Nicole Kidman unter Zugzwang gesetzt. Schritt für Schritt.“ (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren