Sonntag, 18. August 2019 17:10 Uhr

Lance Bass und sein Mann wünschen sich Zwillinge

Foto: imago images / ZUMA Press

Lance Bass möchte in einem Jahr Zwillings-Papa sein. Der NSYNC-Sänger und sein Partner Michael Turchin hoffen, in den „nächsten paar Wochen“ gute Neuigkeiten ankündigen zu können. Der Grund: Scheinbar ist die Leihmutter, die die beiden engagiert haben, nach sechs gescheiterten Befruchtungsversuchen endlich schwanger.

In der neuesten Folge des Podcasts ‚Heather Dubrow’s World‘ sagte der 40-jährige Star: „Wir nähern uns. Ich weiß, dass wir das jedes Mal sagen, wenn ich in deine Sendung komme… Es war ein Prozess. Weißt du, wir haben sieben Spender durch, aber mit diesem siebten scheint es, als habe es funktioniert! Also werde ich hoffentlich in den nächsten paar Wochen eine nette Feier ankündigen können. Sie werden nächsten – ich sage ’sie‘, weil wir natürlich Zwillinge versuchen, aber das befindet sich immer noch in der Schwebe, weißt du. Aber ja, also nächstes Jahr, Babys 2020!“

Er kann es kaum erwarten

Obwohl er sich mit Sternzeichen nicht wirklich gut auskennt, wurde Lance immer geraten, kein Baby im Sternzeichen Zwilling zu bekommen, weshalb er und sein Partner nun versuchen, ein Stier-Baby zu bekommen. Bass erklärte: „Wenn wir bald schwanger sind, dann sind sie direkt an der Grenze zwischen Stier und Zwillinge. Also mussten wir es jetzt machen, damit sie Stiere bleiben.“

Egal, in welchem Sternzeichen der Nachwuchs des Sängers aber am Ende zur Welt kommt: Lance Bass kann es nicht erwarten, Vater zu sein. „Ich war bereit, machst du Witze? Es wurde so oft verschoben. Ich kann es nicht erwarten, Vater zu sein“, fügte der Star hinzu. „Weißt du, ich bin jetzt 40. Also meine ich, es ist Zeit. Ich habe darauf gewartet.“ Na dann wünschen wir dem blonden Barden, dass es mit den Zwillingen wirklich bald klappt – den Babys, nicht dem Sternzeichen…

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren