Dienstag, 23. Januar 2018 20:19 Uhr

Laverne Cox: Transgender-Models verändern die Ideale

Laverne Cox dankt den Transgender-Models, die die Schönheitsideale ändern. Die 45-jährige Schauspielerin zierte vor kurzem als erstes Transgender-Model das Cover der amerikanischen ‚Cosmopolitan‘ und schrieb damit Geschichte.

Laverne Cox: Transgender-Models verändern die Ideale

Foto: Brian To/WENN.com

Nun wendete sich die Schauspielerin in einem langen Instagram-Post an ihre Follower und dankte weiteren Mitgliedern der Transgender-Gemeinschaft dafür, mit gängigen Schönheitsidealen zu brechen: „Es ist nicht mein erstes #CosmoQuiz, aber es ist das erste, das ich vor laufender Kamera für @cosmopolitansa gemacht habe. In diesem Monat vor 42 Jahren wurde @iambeverlyjohnson die erste afroamerikanische Frau auf dem Cover der ‚Cosmopolitan‘. Danke Ms. Johnson, dass du allen afroamerikanischen Frauen in den folgenden Jahren den Weg geebnet hast. Danke an Transgender-Model wie @leat @andrejapejic @harinef @valentts @geenarocero @therealtraceyafrica und weitere, die die Schönheitsideale geändert haben und Barrieren für Transgender-Models eingerissen haben, die nun auf Fashionmagazinen in aller Welt zu sehen sein können.“
Quelle: instagram.com

Treffen mit Halle Berry

Für die ‚Orange Is The New Black‘-Schauspielerin läuft es auch sonst gerade rund. Auf den NAACP-Awards konnte sie erst kürzlich ihre große Heldin Halle Berry kennenlernen und bekam „feuchte Augen bei dem Aufeinandertreffen“, wie Cox später auf Instagram zugab. Dort dankte das Model Berry außerdem dafür, eine „große Inspiration für ihr Leben“ gewesen zu sein.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren