Montag, 2. Juli 2018 11:16 Uhr

Leonard Freier mit Eltern nach Unfall im Krankenhaus

Leonard Freier liegt nach einem Autounfall im Krankenhaus. Der 33-jährige Ex-Bachelor wollte am Sonntag (01. Juli) lediglich einen gemütlichen Tag mit seinen Eltern verbringen, als ein schwerer Unfall ihnen einen Strich durch die Rechnung machte.

Leonard Freier mit Eltern nach Unfall im Krankenhaus

Foto: AEDT/WENN.com

Der ehemalige Rosenkavalier wurde in einen Autounfall verwickelt. Er und seine Eltern wurden in der Folge ins Krankenhaus gebracht, von wo aus sich der ehemalige Rosenkavalier via Instagram an seine Fans wandte.

Dort schrieb er: „Meine Mama, mein Papa und ich hatten um ca. 14:30 Uhr einen Autounfall auf dem Ostpreußendamm, konkret Giesensdorfer Straße / Ostpreußendamm in Berlin. Wir drei sind im Krankenhaus und werden auch alle mindestens eine Nacht hier bleiben. Meine Mutter hat sich mehrfach den Arm gebrochen und wird hoffentlich morgen noch operiert.“

Quelle: instagram.com

Keine schweren Verletzungen

Freier und sein Vater haben hingegen innere Verletzungen hinnehmen müssen, die allerdings nicht bedrohlich seien. Auf Social Media sucht Leonard außerdem Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Zunächst bedankte sich der RTL-Star bei der Ersthelferin, die den Notruf gerufen hatte, und betonte dann: „Jetzt brauche ich EURE HILFE. Ich suche weiterhin dringend Zeugen, die am Unfallort waren. Habt ihr was gesehen? Könnt ihr als Zeuge aussagen? Wenn ja, könnt ihr euch bitte per PN an mich wenden?! Bei den zwei, die sich bereits bei mir gemeldet haben. Vielen, vielen lieben Dank.“ Ob der weitere Unfallfahrer Fahrerflucht begangen hat, ist bisher nicht bekannt.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren