Top News
Freitag, 21. September 2018 16:55 Uhr

Lilly Becker strahlt die Sorgen weg – welche Sorgen?

Foto: Becher/WENN.com

Gestern Abend war Lilly Becker Star-Gast bei der Premiere des Musicals „Flashdance“ in Hamburg. Viele hätten sich, in Anbetracht der aktuellen Berichterstattungen über einen Sorgerechtsstreit zwischen Lilly und ihrem Noch-Ehemann Boris Becker, lieber zu Hause verkrochen, um Fragen aus dem Weg zu gehen. Doch Lilly will sich nicht verstecken und genoss den gestrigen Abend an der Seite von guten Freunden.

Lilly Becker strahlt die Sorgen weg – welche Sorgen?

Foto: Becher/WENN.com

Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Shermine Shahrivar machte sich das Model einen schönen Abend und strahlte in die Kameras der Fotografen. Sorgerechts-Stress? Von wegen! Lilly war bestens gelaunt und sah in ihren knallroten Rouland Mouret Kleid einfach hinreißend aus.

Lilly hat allen Grund zur Freude

Laut der „Bild“-Zeitung und anderer Boulevardmedien befindet sich Lilly im Sorgerechtsstreit mit ihrem Ex Boris Becker, es geht wohl um den gemeinsamen Sohn Amadeus. Aus diesem Grund war die 42-jährige am Mittwoch in London vor dem Familiengericht. Aktuell teilt sich das ehemalige Paar das Sorgerecht für Amadeus.

Quelle: instagram.com

Im Gespräch mit der „Bild-Zeitung verriet Lilly zu der Situation nur soviel: „Mir geht es gut. Das gehört zum Leben dazu. Aber ich muss jetzt durchatmen, es ist nicht leicht. Man muss sich da durchbeißen. Du machst ein Versprechen und denkst es ist für immer und dann funktioniert es einfach nicht. Nach dem Gerichtstermin war ich mit meiner Schwester zu Hause. Amadeus geht es auch gut.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren