02.04.2020 07:20 Uhr

Lily James und Matt Smith kommen sich dank Corona wieder näher?

imago images / Italy Photo Press

Lily James und Matt Smith haben Spekulationen angeheizt, sich wieder versöhnt zu haben. Im Dezember wurde berichtet, dass sich das Paar nach fünf Jahren Beziehung getrennt haben soll.

Am Wochenende wurden die beiden Schauspieler nun jedoch laut ‚E! News‘ angeblich beim gemeinsamen Spaziergang in London gesichtet. Dabei hielten sie ganz bewusst Abstand zueinander – der Grund dafür ist wohl die angeordnete räumliche Distanz zur Eindämmung des Coronavirus.

Sie haben die gleichen Freunde

Beide schienen jedoch guter Dinge zu sein. Ein offizielles Statement zur Trennung gab es nie. Ein Insider verriet Ende letzten Jahres, dass es bereits eine geraume Zeit zwischen den Stars gekriselt hatte. „Die Dinge lagen schon länger nicht mehr gut und vor ein paar Monaten haben sie sich dazu entschieden, es endgültig zu beenden“, enthüllte er gegenüber der Zeitung ‚The Sun‘.

„Es war schwierig, weil sie den gleichen Freundeskreis haben, daher bleibt hoffentlich alles zivilisiert. Aber für den Moment ist die Beziehung offiziell beendet.“ Wer weiß, vielleicht haben die Ex-Turteltauben nun dank der Quarantäne herausgefunden, dass sie immer noch Gefühle füreinander haben…