Montag, 29. Juni 2020 10:22 Uhr

Lizzo hat Beyoncé viel zu verdanken

imago images / Landmark Media

Lizzo bedankt sich bei den BET-Awards (28. Juni) bei Beyoncé. Die Rapperin ist ihrem Idol für alles, das sie für schwarze Kultur getan hat, dankbar. Das verriet sie am Sonntagabend bei der Preisverleihung, als sie ihre Auszeichnung als beste R&B/Pop-Sängerin entgegen nahm.

Die Zeremonie wurde aufgrund der Corona-Krise virtuell ausgerichtet, Lizzos Dankesrede wurde als Video-Nachricht ausgestrahlt. Im Clip sagt sie:

„Vielen Dank BET und vielen Dank an all die wunderbar-talentierten, wunderschönen schwarzen Frauen, mit denen ich diese Kategorie teile. Beyoncé, danke für alles, das du für schwarze Kultur getan hast. Vor drei Jahren saß ich im Publikum und gewann nichts. Ich ging nach Hause und fühlte mich trotzdem wie eine Gewinnerin. Letztes Jahr durfte ich performen. Ich gewann nichts und fühlte mich trotzdem wie eine Gewinnerin. Ich werde mich immer wie eine Gewinnerin fühlen, denn solange man im Leben gewinnt, braucht man keine anderen Trophäen. Wir sind alle Gewinnerinnen, Ladys.“

Großer Fan

Dass Lizzo ein riesiger Fan von Beyoncé ist, ist kein Geheimnis. Als Beyoncé ihr zum Geburtstag gratulierte, schrieb Lizzo in den sozialen Netzwerken:

„Leute. Beyoncé hat mir zum Geburtstag gratuliert. Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll. Sie ist meine Inspiration, Sängerin zu werden, nachdem ich Destiny’s Child in der 5. Klasse gesehen habe. Ich liebe dich, Bey! Danke! Jetzt muss ich erstmal ein Glas Wasser trinken.“

Das könnte Euch auch interessieren