11.12.2019 20:25 Uhr

Lukas Podolski hier ganz verträumt mit der Gattin

imago images / Eduard Bopp

Lukas Podolski und seine Frau Monika kennen sich zwar schon seit ihrem Teenager-Alter, doch die beiden scheinen nach wie vor frisch verliebt zu sein. Auf Instagram postete der Fußballer nun ein seltenes Foto mit seiner ebenfalls in Polen geborenen, wunderschönen Gattin. Diese präsentiert sich für gewöhnlich eher ungern in der Öffentlichkeit.

Dennoch machte der ehemalige Nationalspieler jetzt eine Ausnahme. Auf dem Bild steht das Paar Rücken an Rücken, vor einer winterlich wirkenden Kulisse. Sowohl Lukas als auch Monika schauen verträumt nach oben. Laut den Hashtags zu dem Beitrag wurde das Bild in Japan aufgenommen, wo der 34-Jährige derzeit beim Erstligisten „Vissel Kobe“ unter Vertrag steht. Offenbar läuft der Contract dort aber nach zweieinhalb Jahren aus.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lukas Podolski (@poldi_official) am Dez 10, 2019 um 6:40 PST

Starker Rückhalt

Der Ex-Nationalspieler sagte dazu Mitte Oktober der ‚Bild‘-Zeitung: „Bisher ist noch kein Verantwortlicher des Klubs auf mich zugekommen. Von daher wird meine Zeit in Japan am Jahresende wahrscheinlich vorbei sein.“

Wie dem auch sei: Lukas und Moni sind zwar schon seit 15 Jahren ein Paar. Dennoch scheinen sie einander nach wie vor ein starker Rückhalt zu sein, wie auf dem Schnappschuss zu erkennen ist.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Lukas Podolski (@poldi_official) am Mär 23, 2019 um 10:53 PDT

Lukas und Monika Podolski lernten sich mit bereits 17 Jahren kennen. Rund zwei Jahre später, im Jahr 2004, verliebten sich die beiden dann ineinander. Zu dieser Zeit war der 34-Jährige schon ein gefeierter Nationalspieler, der unter dem Spitznamen „Prinz Poldi“ zahlreiche Tore für Deutschland schoss. Seit 2016 leben die Podolskis mit den zwei gemeinsamen Kindern in Japan.