Dienstag, 5. Mai 2020 19:02 Uhr

Mahalias Geiz vermasselt Treffen mit Kendrick Lamar

Fotos: WMG & imago images / ZUMA Press

Mahalia bereut es, in einen Bus gestiegen zu sein, anstatt Zeit mit Kendrick Lamar zu verbringen. Die Künstlerin, die sich mit dem Hip-Hop-Star vor kurzem im Aufnahmestudio befand, erinnerte sich daran, dass sie ihr erstes Treffen mit dem ‚Humble‘-Rapper verpasste, weil sie keine Unmenge an Geld für ein Uber nach Hause ausgeben wollte.

Mahalia erklärte gegenüber der ‚Wired‘-Kolumne der ‚Daily Star‘-Zeitung: „Zu der Zeit reiste ich mit meiner Gitarre und einer großen Tasche durch die Gegend und befand mich ständig in Bewegung.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von mahalia ? (@mahalia) am Apr 24, 2020 um 11:39 PDT

Sie will sich bei ihm entschuldigen

Und weiter: „Ich war frustriert, weil ich tatsächlich einen Bus nach Hause nehmen musste, weil ich sonst sehr viel Geld für einen Uber hätte bezahlen oder einen sehr langen Weg nach Hause hätte laufen müssen. Ich dachte mir, ‚Ich weiß, das ist Kendrick Lamar, aber ich weiß, dass mir keiner in diesem Gebäude ein ver****tes Auto für 80 Pounds bestellen wird.“

Sollte es zu einem erneuten Treffen zwischen den Stars kommen, hat Mahalia vor, sich bei dem Musiker zu entschuldigen. Die Britin hatte vor kurzen verraten, dass Kendrick, der bereits Songs mit Taylor Swift, Beyoncé und SZA aufnahm, einem Track, den ihr Team dem Hip-Hopper schickte, zustimmte.

Somit steht einer möglichen Zusammenarbeit zwischen den Stars nichts im Wege. Die schöne Künstlerin veröffentlichte ihr Debütalbum „Love & Compromise“ im letzten Jahr, auf dem Kendrick zwar nicht zu hören war, jedoch sind auf der Platte Kollaborationen mit Burna Boy, Ella Mai und Terrace Martin zu finden.

Die 22-jährige Mahalia brachte inmitten der Zeit des Lockdowns die EP ‚Isolation Tapes‘ heraus und verbringt die Quarantäne mit ihrem Partner. (Bang)

Das könnte Euch auch interessieren