Montag, 14. Mai 2018 17:52 Uhr

Mal wieder ein Preis für Hape Kerkeling

Dem Komiker, Entertainer und Bestseller-Autor Hape Kerkeling (53) steht ein weiterer Preis ins Haus. Er wird am Freitag in München mit einem Bayerischen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Mal wieder ein Preis für Hape Kerkeling

Kerkeling muss Platz machen in seinem Trophäenschrank. Foto: Guido Kirchner

Damit wolle man Kerkelings Multitalent würdigen, teilte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag in München mit. An diesem Freitag werden die Bayerischen Fernsehpreise in einer festlichen TV-Gala im Münchner Prinzregententheater überreicht. Die Gala wird (natürlich) von Barbara Schöneberger moderiert.

Söder würdigte die Wandlungsfähigkeit und Vielseitigkeit seines Ehrenpreisträgers. „Hape Kerkeling ist einer der ganz großen Humoristen der Gegenwart. Ob als Politiker oder Königin, Hape Kerkeling bringt uns mit großem schauspielerischen Talent und feinem Humor zum Schmunzeln“, sagte Söder laut Mitteilung. „Den Menschen Kerkeling zeigt er uns in der Beschreibung seiner Pilgerreise und stellt damit abermals seine vielen verschiedenen Facetten unter Beweis.“ Den Bayerischer Fernsehpreis erhielt er schon 1999 für „Total Normal“ und 2004 für Moderation der „Die 70er Show“.

Die Preisverleihung wird von RTL produziert und am 20. Mai 2018 ab 22.45 Uhr übertragen. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren