Samstag, 26. Mai 2018 12:01 Uhr

Meghan Markle ist unter die Designer gegangen: Bitteschön, hier!

Meghan Markle, die neue Herzogin von Sussex, kann sich rühmen ein eigenes Wappen zu haben. Bei der Entstehung soll sie eng mit den Designern zusammengearbeitet haben.

Meghan Markle ist unter die Designer gegangen: Bitteschön, hier!

Foto: John Rainford/WENN

Nach der Hochzeit mit Prinz Harry (33) hat Meghan Markle (36) nicht nur einen Titel, sondern auch ein eigenes Wappen bekommen. Das teilte der Kensington-Palast in London am Freitag mit. Das Wappentier der Herzogin von Sussex ist demnach ein Singvogel, der ihre Wortgewandtheit repräsentiert. Dafür stehen auch drei weiße Federn. Blauer Hintergrund für den Pazifischen Ozean, Mohnblumen und Sonnenstrahlen erinnern an ihre kalifornische Heimat. Zusammen mit den Symbolen des britischen Königshauses ergeben sie Meghans Wappen.

Meghan Markle ist unter die Designer gegangen: Bitteschön, hier!

Das Wappen („Coat of Arms“) von Meghan, Herzogin von Sussex. Foto: Kensington Palace

Der Mitteilung zufolge arbeitete Meghan, die aus den USA kommt und früher Schauspielerin war, eng mit den „Wappendesignern“ zusammen. Dabei sieht das Ding doch aus wie vom Portier gemalt? „Die Herzogin von Sussex hat großes Interesse an dem Design gezeigt“, sagte Thomas Woodcock, oberster Wappenhüter Großbritanniens. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren