Freitag, 18. Mai 2018 20:52 Uhr

Meghan Markle: „Suits“-Kollegen freuen sich auf Hochzeit

Meghan Markles ‚Suits‘-Kollegen teilen ihre Gedanken zur royalen Hochzeit. Gina Torres, Sarah Rafferty und Rick Hoffman können es kaum erwarten. Am Samstag (19. Mai) dürfen sie am großen Tag von Prinz Harry und Meghan Markle in der St. George’s Chapel auf Schloss Windsor in England dabei sein.

Meghan Markle: "Suits"-Kollegen freuen sich auf Hochzeit

Foto: WENN.com

In einem Interview in der TV-Show ‚Today‘ sprachen die Schauspieler über das royale Liebespaar. Rafferty glühte vor Begeisterung: „Sie passen so gut zusammen.“ Und Torres hatte keine Zweifel daran, eine Einladung für das einmalige Event zu erhalten: „Ich denke, du weißt es einfach. Ich habe auf das Beste gehofft. Das tun wir übrigens auch für sie. Das ist ein unglaublicher Schritt in ihrem Leben. Ein Zeuge dessen zu sein, ist außergewöhnlich.“

Sie bestätigte außerdem, wie aufgeregt Meghan aufgrund der Beziehung war. Der erste, der allerdings von der Romanze wusste, war Rick Hoffman. Zuerst konnte er es nicht glauben: „Ich erstmal so ‚Du veräppelst mich doch, oder?‘ Wir saßen beide im Trailer und ich meinte dann ‚Du datest einen Prinzen.'“

Schön, dass es ein Happy End gibt

Der 47-jährige Star war jedoch vorsichtig und wollte auf keinen Fall, dass seine Freundin die Dinge überstürzt: „Ich habe ihr geraten ‚Geh es langsam an. Lass dich nicht von ihm verletzen.'“ Umso schöner, dass es nun ein Happy End für Meghan geben wird. Sarah Rafferty erklärte schließlich, warum die Hochzeit eine so besondere Angelegenheit für die ‚Suits‘-Besetzung darstellt: „Wir haben uns selbst Schwestern genannt. Wir haben mehr Zeit zusammen verbracht, als jemals mit unseren Schulfreunden. Also sind wir zu einer Familie geworden. Wir sind immer noch eine Familie und das ist eine Familienangelegenheit.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren