Samstag, 1. Februar 2020 11:20 Uhr

Meghan Trainor verliebte sich bei Karaoke-Blind Date

Foto: imago images / ZUMA Press

Meghan Trainor verliebte sich in ihren Ehemann Daryl Sabara, als er beim Karaoke-Abend ein Ständchen für sie sang. Die 26-Jährige ist seit 2018 mit dem ‚Spy Kids‘-Darsteller verheiratet.

Dass sie ihn heiraten möchte, wusste die Sängerin schon seit ihrem ersten Date, als die beiden sich in einer Karaoke-Bar näher kennen lernten. Als der Schauspieler ihr nämlich den romantischen Hit ‚Your Song‘ von Elton John vorsang, funkte es sofort bei ihr.

Quelle: instagram.com

„Okay, verkuppele mich!“

So gestand sie in James Cordens ‚Carpool Karaoke‘: „Wir waren in einer Karaoke-Bar und er sang ‚Your Song‘ von Elton John, zu mir, ins Gesicht. Er war anders. Ich habe noch nie jemanden wie ihn getroffen. Und ich dachte nur, ‚Dich werde ich heiraten.’“ Ihr erstes Date war damals eigentlich ein Doppeldate mit ihrer Freundin Chloë Grace Moretz und deren damaligen Freund Brooklyn Beckham.

„Unsere Freundin Chloë Grace Moretz verkuppelte mich und organisierte mir ein modernes Blind Date. Wir hingen zusammen ab und ich sagte, ‚Mann, ich versuche nur, einen netten Kerl zu finden‘ und sie dann so, ‚Einer meiner besten Freunde ist der netteste Kerl, den ich kenne‘ und ich dann, ‚Okay, verkuppele mich‘. Wer sind dann auf ein Doppeldate gegangen und waren Bowlen.“

Inzwischen könnte Meghan gar nicht glücklicher sein: „[Verheiratet zu sein] macht so Spaß und ich kann es nur jedem empfehlen. Es fühlt sich so gut an“, schwärmte sie.

Das könnte Euch auch interessieren