Dienstag, 10. September 2019 13:34 Uhr

Melanie Griffith findet die Männerwahl ihrer Tochter voll supi

Foto: imago images / UPI Photo

Melanie Griffith ist mit der Partnerwahl ihrer Tochter Dakota Johnson mehr als zufrieden und findet, dass Dakota und Chris Martin ein „großartiges“ Paar abgeben.

Die 62-jährige Schauspielerin ist ein großer Fan des Freundes ihrer Tochter – mit dem Coldplay-Frontmann ist Dakota nun seit rund zwei Jahren zusammen und Melanie findet, dass Chris Martin gut zu der ‚Fifty Shades of Grey‚-Schauspielerin passt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Coldplay (@coldplay) am Nov 8, 2017 um 3:55 PST

„Ich liebe den Freund meiner Tochter“

Zu der Beziehung ihrer 29-jährigen Tochter mit dem Ex-Mann von Gwyneth Paltrow sagte Griffith gegenüber ‚People‘: „Ich liebe den Freund meiner Tochter. Ich denke, dass sie ein großartiges Paar sind.“

Dies ist nicht das erste Mal, dass die ‚Taschengeld‘-Darstellerin über den Freund ihrer Tochter regelrecht ins Schwärmen kommt. Letztes Jahr brachte sie ihre Begeisterung für den Sänger zum Ausdruck. „Ich verehre ihn! Aber [Dakota] ist sehr privat in ihrem Leben und ich respektiere das“, erzählte sie dem ‚People‘-Magazin.

Laut Medienberichten sollen Dakota Johnson und Chris Martin seit Juli 2019 wieder ein Paar sein, nachdem sie sich für eine kurze Zeit getrennt hatten.

Das könnte Euch auch interessieren