Donnerstag, 28. September 2017 09:02 Uhr

Melanie Müller doch nicht so schnell zurück auf die Bühne?

Melanie Müller ist hin- und hergerissen. Die Schlagersängerin brachte vor einer guten Woche ihr kleines Töchterchen Mia Rose auf die Welt. Nun ist sie mit sich am hadern. Soll sie bald wieder auf die Bühne oder soll sie zu Hause bleiben?

Melanie Müller doch nicht so schnell zurück auf die Bühne?

Foto: Starpress/WENN.com

Eigentlich war das bereits vor der Geburt geregelt. Ihr Mann Mike Blümer sollte die Elternzeit übernehmen, während sich Mama Melanie schon wieder in die Arbeit stürzt. Im April sagte die ehemalige ‚Bachelor‘-Kandidatin noch im Interview mit ‚Promiflash‘: „Ich möchte wieder auf die Bühne und ich muss auch einfach wieder auf die Bühne, um dieses Gefühl wieder zu kriegen. Das ist schon wie eine Sucht. Wenn man so zwei, drei Wochenende zu Hause ist und keinen Bühnenauftritt hat, dann ist das schon grenzwertig für einen selber und man vermisst das.“

Quelle: instagram.com

Geplante Auftritte noch nicht abgesagt

Doch nun hat sich ihre Welt einmal um 180 Grad gedreht. Ihr kleines Töchterchen hat alles auf den Kopf gestellt. An Bühnenauftritte denkt die Blondine gerade gar nicht. „Das Problem ist nur, dass ich in der Zeit die Kleine verlassen muss, da gab es gestern schon die ersten Heulattacken im Krankenhaus.“ Abgesagt hat sie noch keinen Auftritt. Die Fans werden aber wohl noch ein bisschen warten müssen, um zu erfahren, ob sie Melanie tatsächlich demnächst wieder am Ballermann sehen werden.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren