01.07.2020 08:08 Uhr

Michael Wendler: „In der Hochzeitsnacht werden Kinder gemacht!“

Michael Wendler wünscht sich Nachwuchs mit seiner Laura. Der Schlagersänger heiratete seine Verlobte vor kurzem standesamtlich. Im August soll dann die kirchliche Trauung in Las Vegas folgen, die der Wendler mit Fernsehkameras filmen lassen will.

imago images / Future Image

Bei den Vorbereitungen zum großen Tag deutete er nun an, dass das Paar möglicherweise Kinder geplant hat. Als die beiden in der Sendung „Laura & Der Wendler: Jetzt wird geheiratet“ die Hochzeitstorte aussuchen, probiert Laura erstmals in ihrem Leben sogenannte „Pop-Cakes“ und freut sich riesig über das Geschmackserlebnis.

Quelle: instagram.com

„Aber nicht, dass du abends dann Bauchschmerzen hast, ne?“, witzelt der Sänger daraufhin, „In der Hochzeitsnacht Bauchschmerzen wäre schon schlecht für mich! Du weißt ja: In der Hochzeitsnacht werden die Kinder gemacht.“ Ob die Fans sich also bald über Nachwuchs freuen dürfen?

„Richtig so, Adeline“

Tochter Adeline aus der ersten Ehe des Wendlers mit Claudia Norberg geriet derweil vor kurzem zwischen die Fronten, als ihre Eltern sich aufgrund der Namenswahl des Musikers bei der Hochzeit mit Laura stritten.

Der Wendler nahm nämlich bei seiner ersten Eheschließung den Mädchennamen seiner Frau an und gab diesen nun an seine zweite Angetraute weiter – die heißt nun Laura Norberg. Claudia passte das gar nicht, ihre Tochter verteidigte den Vater jedoch. Der Wendler kommentierte das in den sozialen Netzwerken mit den Worten: „Richtig so, Adeline.“

Das könnte Euch auch interessieren