Freitag, 22. Mai 2020 13:11 Uhr

Michael Wendler wurde bei Tinder gesperrt!

imago images / Future Image

Im Sommer 2018 gaben Michael Wendler und Claudia Norberg nach 29 gemeinsamen Jahren ihre Trennung bekannt, ein Kind von Traurigkeit schien der Schlagersänger nicht gewesen zu sein, denn kurzerhand lud er sich die Dating-App Tinder aufs Smartphone.

Davon berichtete er in der Show „Pocher – gefährlich ehrlich“, am Donnerstagabend und erklärt, dass es nur ein kurzer Ausflug auf Tinder war: „Ich war ja auch bei Tinder, aber innerhalb von Minuten haben die mich da gesperrt.“

Alle dachten, er wäre ein Fake

Er mutmaßt, dass viele ihn als Fake gemeldet hätten und er deswegen auf Tinder gesperrt wurde. Alles halb so wild, schließlich kannte er zu diesem Zeitpunkt schon seine Laura und bandelte im Spätherbst 2018 mit dem gerade volljährig gewordenen Schulmädchen an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MU?LLER (@lauramuellerofficial) am Apr 20, 2020 um 12:45 PDT

Jetzt sind Laura Müller und Michael Wendler verlobt und planen noch in diesem Sommer zu heiraten. Darüber, dass es so gekommen ist, ist Michael natürlich überaus glücklich: „Aber zum Glück habe ich Laura kennengelernt, dass war wie ein Sechser im Lotto!“

Das könnte Euch auch interessieren