Dienstag, 19. November 2019 16:24 Uhr

Miley Cyrus: Hat sie ihren Cody schon in den Wind geschossen?

imago images / Starface

Miley Cyrus (26) und der Cody Simpson (22) sollen erst einmal den Wind aus den Segeln ihrer stürmischen Romanze genommen haben. Nach ihrer Trennung von Ehemann Liam Hemsworth (29), ihrem kurzen Flirt mit Kaitlynn Carter (31) und nun der Liebelei mit dem Sänger, will die Musikerin wohl erst einmal etwas Zeit für sich haben, um sich selbst zu finden.

Trotzdem soll es wohl eher eine Pause als ein Schlussstrich sein und die beiden Stars, die auch vor der Beziehung schon gute Freunde waren, halten sich für die Zukunft noch alle gemeinsamen Chancen offen. Ein Insider verriet nun gegenüber „RadarOnline.com“: „Sie nehmen sich eine Pause, wollen aber weiterhin auch Freunde bleiben. Sie sagte, dass sie sich jetzt einfach auf sich selbst konzentrieren müsse.“ Offiziell gemacht wurde bisher aber noch nichts.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Miley Cyrus (@mileycyrus) am Okt 31, 2019 um 10:16 PDT

Beziehung wurde erst vor wenigen Wochen öffentlich

Miley und Cody machten ihre Beziehung vor einigen Wochen öffentlich, nachdem bereits die Gerüchte zu kochen anfingen, weil er sie nach ihrer Mandel- und Stimmbandoperation im Krankenhaus besuchte.

Codys Manager Matt Zeidman sagte zu dem Zeitpunkt: „Es ist noch recht früh, aber ihre Freundschaft ist älter und tiefer als die meisten Leute ahnen. Obwohl sie sich zu ihren jeweiligen wilden Zeiten kennengelernt haben, sind sie jetzt beide nüchtern und auf Gesundheit, Arbeit und auf die gemeinsame Zeit fokussiert. Erscheint mir ziemlich ideal.”

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren