Samstag, 23. Juni 2018 09:02 Uhr

Miranda Kerr und Evan Spiegel: Vater sein ändert alles

Evan Spiegels Leben steht seit der Geburt seines Sohnes auf dem Kopf. Letzten Monat brachte die Frau des Snapchat-Gründers, Topmodel Miranda Kerr, das erste gemeinsame Kind des Paares zur Welt, den kleinen Hart.

Miranda Kerr und Evan Spiegel: Vater sein ändert alles

Foto: Pacific Coast News/WENN.com

Der Unternehmer zeigt sich von diesem Meilenstein seines Lebens zutiefst beeindruckt und schwärmt: „Es ist unmöglich zu beschreiben. Es ist ein lebensveränderndes Ereignis.“ Der 28-Jährige war jedoch nicht völlig unvorbereitet bei der Geburt seines Kindes, da er bereits Ersatzpapa für den Sohn seiner Frau spielen durfte, der aus ihrer Ehe mit Hollywood-Star Orlando Bloom stammt.

Vatertags-Spektakel

Mit seinem Stiefkind Flynn hat Evan eigenen Angaben zufolge ein enges Verhältnis und verrät, wie technikaffin dieser bereits trotz seines jungen Alters ist: „Flynn ist sieben und hängt schon am iPod. Wir schreiben uns E-Mails. Mit sehr vielen Emojis. Das ist gut!“

Quelle: instagram.com

Am amerikanischen Vatertag letztes Wochenende ließ sich auch der App-Hersteller von seiner Familie feiern. Das „Spektakel“, wie er es im Gespräch mit ‚E! News‘ bezeichnet, verbrachte der Amerikaner mit seinem eigenen Papa sowie dem Vater seiner Frau. Am Ende des Tages durfte er ein ganz besonderes Präsent mit nach Hause nehmen. „Ich habe jetzt ein Grill-Set für Väter, das ist eine positive Ergänzung“, scherzt er.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren