Donnerstag, 23. Januar 2020 20:15 Uhr

„Modern Family“: Jesse Tyler Ferguson bekommt Baby mit seinem Mann

Jesse Tyler Ferguson uns Justin Mikita images / PA Images

Bei Modern Family ist er schon seit der ersten Staffel Vater einer Tochter. Jetzt erwartet auch Mitchell-Pritchett-Darsteller Jesse Tyler Ferguson Nachwuchs. Bei der „Late Late Show with James Corden“ verkündete der 44-jährige Jesse Tyler Ferguson am Mittwochabend, dass er im Juli 2020 sein erstes Kind mit Ehemann Justin Mikita erwarte.

Als er auf der Gästecouch neben Charlie Hunnam (39) saß, ging es ums Älterwerden. Charlie wird im April 40, worauf Moderator James Corden (41) Jesse fragte, ob diese Zahl eine bedeutende wäre.

Der 44-jährigen Jesse Tyler Ferguson spürte, dass sich in dem Alter etwas veränderte: „[40] bedeutet für mich persönlich, dass man endlich ein Erwachsener wird. Ich musste Dinge ernster nehmen.“. Dann ging er über zu seiner großartigen Verkündung: “ Ich habe das noch niemandem erzählt, also wenn wir es vielleicht unter uns behalten können“, scherzte der Sitcom-Schauspieler.

Mit 44 Jahren zum ersten Mal Papa

„Ich erwarte im Juli ein Baby mit meinem Mann.“, sagte der offensichtlich aufgeregte Jesse mit anschließendem Lachen. Die Menge applaudierte lautstark. Der Moderator Corden konnte es nicht glauben! Jesse sei sehr froh über diese Nachricht, denn für ihn tickte die biologische Uhr: „Ich bin jetzt 44 Jahre, ich meine, wir müssen endlich mal anfangen!“, und tippt mehrmals auf seine Armbanduhr. Zu dem Geschlecht verriet er schonmal so viel: Es wird „ein Mensch“. Ob Leihmutter oder Adoption verriet der TV- Anwalt nicht. Der ergriffene James (39) meinte gleich: „Oh mein Gott, ihr werdet die besten Eltern sein!“. Mikita und Ferguson sind seit Juli 2013 verheiratet.

Das könnte Euch auch interessieren