Freitag, 25. Mai 2018 14:13 Uhr

Morgan Freeman: Jetzt kommt’s ganz dicke!

Hollywoodstar Morgan Freeman muss sich mit Vorwürfen der Belästigung am Arbeitsplatz auseinandersetzen. Dem Oscar-Gewinner werden schwere Vorwürfe entgegengebracht. Er soll mit seinen Handlungen dafür gesorgt haben, dass sich mehrere Frauen an Filmsets in seiner Nähe unwohl gefühlt haben. Acht Frauen haben sich nun mit konkreten Vorwürfen an die Öffentlichkeit gewandt.

Morgan Freeman: Jetzt kommt's ganz dicke!

Foto: FayesVision/WENN.com

Dabei behauptet eine Mitarbeiterin, dass er am Set von ‚Abgang mit Stil‘ versucht haben soll, ihren Rock anzuheben. Gegenüber anderen Frauen soll Freeman daneben unangebrachte Kommentare über ihre Körper und ihre Klamottenwahl getan haben. Eine Produktionsassistentin, die am Set von ‚Die Unfassbaren‘ gearbeitet hat, packt gegenüber CNN aus: „Er hat Kommentare über unsere Körper gebracht. Wir wussten, dass wenn er anwesend war, wir keine figurbetonten Tops oder Hosen tragen sollten.“

„Er hat mich von oben bis unten angesehen!“

Eine andere Frau bekräftigt: „Immer, wenn ich an ihm vorbeigegangen bin, hat er mich komisch angesehen und von oben bis unten abgecheckt und manchmal dann einfach nur angestarrt. Einmal hat er angehalten und mich von oben bis unten angesehen, als ich in einen Raum voller Menschen gekommen bin. Dann haben alle angefangen zu lachen. Ich habe mich nicht mehr bewegt und mich sehr unwohl gefühlt. Dann hat eine Person aus dem Büro nur gemeint ‚Kümmere dich nicht darum, das ist nur Morgan‘.“

Freeman hat mittlerweile auf die Vorwürfe reagiert und sich entschuldigt. Der Schauspieler bekräftigt in einem Statement, dass es nie „seine Absicht war, andere unwohl fühlen zu lassen“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren