17.04.2020 15:50 Uhr

Nadja Abd el Farrag hat einen neuen Verehrer

imago images / Chris Emil Janßen

Nadja Abd el Farrag (55) hat vor wenigen Wochen ihr Leben komplett umgekrempelt und einen Neustart in Dangast, in Niedersachsen gewagt. Dort lebt sie ein bescheidenes Leben als Masseurin und Hausdame und macht in ihrer Freizeit ausgedehnte Spaziergänge mit ihrer Hündin Lilly.

Auf Facebook und Instagram hält Nadja Abd el Farrag ihre Follower stets auf dem Laufenden und berichtet nun von einem neuen Verehrer. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen neuen Mann an ihrer Seite, sondern um einen vierbeinigen Verehrer.

Quelle: instagram.com

Sie hatte einen Dreh

Auf neuen Bilder macht Nadja Bekanntschaft mit einer Dogge und schreibt dazu: „Mein neuer „Verehrer“ Duke, die Dogge und tierischer Freund, auch von meiner Hündin Lilly.“ Ihre Fans freuen sich über die neuen Bilder und einer schreibt: „Ach Nadja, wie schön solche Bilder von dir zu sehen, es freut mich so sehr das es dir viel besser geht.“

Übrigens, auch wenn Naddel momentan nicht als Masseurin und Hausdame arbeiten kann, sitzt sie nicht untätig herum. Sie berichtet von einem neuen Dreh und kündigt an: „Die Ereignisse überschlagen sich, heute Dreh Pro7 für Taff, so ein Spaß heute und danke an das tolle Team. Montag 17 Uhr wird es höchstwahrscheinlich gesendet. Natürlich wieder unter Sicherheitsvorkehrungen.“

Das könnte Euch auch interessieren