Samstag, 8. Juni 2019 13:50 Uhr

Nadja Abd El Farrag: Lästerattacke gegen Verona Pooth

Aus diesen beiden werden sicher keine Freundinnen mehr… Obwohl bereits so viele Jahre ins Land gegangen sind, zicken sich Verona Pooth und Nadja Abd El Farrag noch immer in aller Öffentlichkeit an, bzw. zickt hier wohl mehr Naddel rum.

Nadja Abd El Farrag: Lästerattacke gegen Verona Pooth

Verona Pooth, Foto: AEDT/ WENN.com
Nadja Abd El Farrag, Foto: AEDT/WENN.com

Grund für ihren Unmut ist die erschienene Biographie von Verona mit dem Titel „Nimm dir alles, gib viel! Das Verona-Prinzip“. Darin spricht die 51-Jährige aber nicht nur darüber, wie sie so ihr Leben lebt, sondern natüüüürlich, wie nicht anders zu erwarten, auch über ihre brisante Vergangenheit mit Dieter Bohlen.

„Warum muss man das wieder auffrischen?“

Und wenn man die Naddel im Heuhaufen sucht, dann findet man sie auch. An einer Stelle im Buch erwähnt Verona Pooth unter anderem auch, dass sie ihren damaligen Ehemann in flagranti mit ihrer Erzrivalin erwischte – und darauf die Scheidung einreichte.

Skandal-Naddel findet die Veröffentlichung dieser Information aber gar nicht lustig. „Verstehe ich nicht. Warum muss man das alles wieder auffrischen? Sie kann doch glücklich sein. Sie wohnt da in Düsseldorf, schönes Haus, schöne Kinder, schönen Mann. Ist doch alles wunderbar“, sagte die 54-Jährige jetzt gegenüber RTL.de.

Und dann setzt die Moderatorin und Sängerin (die es zuletzt am Ballermann mit einer musikalischen Karriere versuchte) noch einen drauf und plauderte private Details aus dem Zusammenleben mit Dieter und Verona aus Dabei zieht sie noch ganz schön über ihre ehemalige Rivalin her.

„Sie spuckte auf Dieter“

„Ich hab die erst zweimal in meinem Leben gesehen. „Einmal in Tötensen in dem Haus, da spuckte sie nur rum. Sie spuckte auf Dieter, da hatten die sich mal wieder in den Haaren. Ich kam zufällig rein. Das war das erste Mal. Und dann auf einer Veranstaltung, auf einer Gala. Da habe ich sie gesehen und seitdem überhaupt nicht. Das ist eine wildfremde Frau für mich.“

Quelle: instagram.com

Dass der DSDS-Juror seine damals langjährige Partnerin Nadja Abd El Farrag 1996 einfach fallen ließ für Verona (früher Feldbusch) scheint noch immer an ihr zu nagen. Dabei kehrte Bohlen damals nach seiner spontanen Kurz-Ehe mit Verona auch ganz bald wieder zu Naddel zurück. Die hasst ihre damalige Konkurrentin aber nach wie vor und schießt immmer wieder öffentlich gegen sie. Zuletzt ätzte sie bei der Presse, dass die langjährige Ehefrau von Franjo Pooth einen auf Heidi Klum machen würde und Probleme mit dem Älterwerden hätte.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren